XeLlLa
  Migräne
 

 

Hilft Osteopathie bei Kopfschmerzen und Migräne?

 


eine osteopathische Behandlung kann dazu beitragen,


Manchmal entsteht Migräne, wenn mehrere Faktoren zusammen wirken.
Vorbeugung:
Regelmäßige Mahlzeiten und immer viel trinken ist sehr wichtig.

täglich einen kurzer Mittagsschlaf und manche  sind dann anfallsfrei.

  Fertigprodukten,
die den Geschmacksverstärker
Glutamat E 621- 625 enthalten, können mitverursacher sein:
(Mono-natrium-glutamat oder
Di-natrium-glutamat)

Dies ist ein Nervenerregungsstoff, er
erregt im Mund die Geschmacksnerven ,
durch Schlucken gelangt er  auf dem Blutweg ins Gehirn
und
bewirkt eine lang anhaltende Übererregung von Gehirnzellen .
Folge:
Reizbarkeit,
Schlafstörungen,
ständig kreisende Gedanken,
Migräneanfälle.
 
Geschmacksverstärker werden zugesetzt in:
F
ertigsuppen, Fertigsoßen,
Streuwürzen,
China-Food, Kartoffel-Chips und Salz
Knabbereien
Wurst, Räucherlachs und gefrohrenem Hähnchenfleisch


Auch einen sehr gut erklärten  Link zum Thema Migräne und Osteopathie
Ursachen - Selbstheilungstips findest du hier:


www.osteopathie.info/symptome/migraene/

~XeLlLa geprüft~














ABSENDEN
klappt
nicht??


Nach deinem Kommentareintrag-absenden
gib die 2 Codes
mit Leerzeichen voneinander getrennt
ein:


www.google.com/recaptcha/help




Flag Counter






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Flag Counter Meine Homepage XeLlLa ist immer noch im Aufbau: Stand 10.8.2015 © 2014 XeLlLa  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
------------------------------------------------------------------------- ------------------------------------------------------------------------- ------------------------------------------------------------------------- --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->>Meine Homepage XeLlLa ist im Aufbau: Stand 10.8.2015